Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Partnervermittlung

Eine Amerikanerin hat ein Heiratsinstitut auf Schadenersatz verklagt, weil es ihr keine „äußerst erfolgreichen“ Männer „mit einem Vermögen von bis zu 20 Millionen Dollar“ vermittelt hat, mit denen das Institut wirbt. Eine Jury in Kalifornien sprach der 60 Jahre alten Klägerin 2,1 Millionen Dollar zu – wegen der psychischen Schäden, die sie erleiden musste, weil das Versprechen nicht eingehalten wurde. Die Frau hatte der Agentur Gebühren in Höhe von 125 000 Dollar entrichtet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben