Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Spekulationen über Bruno

Fünf Tage nach Brunos Tod halten sich Gerüchte, dass unter den drei Jägern mindestens ein Polizeibeamter war. Mehrere Zeitungen vermuteten zudem am Freitag, der Bär sei von drei Kugeln getroffen worden und nicht von zwei. Bruno wurde im Internet ein virtueller Grabstein errichtet, Hunderte trugen sich in Online-Foren und Kondolenzbüchern ein. Der Verein „David gegen Goliath“ verlangte ein Mahnmal für Bruno vor dem bayerischen Umweltministerium. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar