Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Eingeschränkte Cowboys

Düsseldorf - Cowboys in NRW können nicht mehr Rodeoreiten, wie sie wollen: Aus Tierschutzgründen werden das Bullenreiten und das „Wild Horse Race“ (Wildpferde einfangen) verboten, so das Verbraucherschutzministerium. Auch das „Bare Back Riding“ (Reiten ohne Sattel) und „Saddle Bronc Riding“ (Reiten mit Rodeosattel) sind ohne Sporen und Flankengurte verboten. Kritisch sieht das Ministerium das „Steer-Wrestling“ (Ringen mit dem Stier), „Calf-Roping“ (Kälberfangen), „Horse Tripping“ (Umwerfen von Pferden) sowie das „Wild Cow Milking“ (Mutterkuh-Zwangsmelken). AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben