Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Frauen bei Wolkenbruch verbrüht

In Rom brachen zwei Frauen durch die Asphaltdecke einer Straße, nachdem Regenmassen die Stadt und das U-Bahn-System überflutet hatten. Die Straße wurde dabei unterspült. Gefährlich wurde es, weil weggerissene Steine und Teerstücke ein unter dem Asphalt liegendes Rohr einer Fernheizung beschädigten. Aus der Leitung drang kochend heißes Wasser. Zwei Frauen verbrühten sich, eine erlitt Verbrühungen zweiten und dritten Grades. Ihr Zustand gilt als ernst. pak

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben