Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Durch die rosarote Brille

In Indien ist eine Stadt rosa angestrichen worden – um so die Menschen friedlicher zu machen und die Kriminalitätsrate zu senken. Aurangabad war in der Vergangenheit eine Hochburg maoistischer Wiederstandskämpfer – und die Stadt litt unter Erpressungen, Entführungen, Mordfällen und Kämpfen zwischen den Kasten. Jetzt sind 90 Prozent der Privathäuser, aber auch der Verwaltungs- und Regierungsgebäude rosa und es wird sich zeigen müssen, ob das etwas bewirkt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar