Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Missverständnis

Im westfälischen Beelen war einem Zivilbeamten ein Taxi aufgefallen, das mit eingeschalteter Warnblinkanlage vor ihm fuhr. Vorsichtshalber alarmierte er die Leitstelle – in der Annahme, der Taxifahrer sei in Not. Als das Taxi dann vor der Sparkasse hielt und ein mit Mundschutz maskierter Fahrgast ausstieg, war die Sache für die Polizei klar: Wegen eines drohenden Banküberfalls wurden umgehend alle Streifenwagen herbeordert. Aber der Mann mit dem Mundschutz war nur beim Zahnarzt gewesen, und der Taxifahrer hatte das Warnblinklicht versehentlich eingeschaltet. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben