Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Länger schlafen

Schlafmangel lässt sich im Speichel nachweisen. Wie US-Forscher an Fliegen zeigten, nimmt die Aktivität eines Amylase genannten Moleküls nach längerem Schlafentzug zu. Dasselbe Molekül weist auch beim Menschen auf ein erhöhtes Schlafbedürfnis hin, berichten die Forscher in den „Proceedings“ der US-Akademie der Wissenschaften. Die Gruppe um Paul Shaw vom Washington University Sleep Medicine Center (St. Louis, Missouri) hofft deshalb, auf Grundlage ihrer Ergebnisse einen Speicheltest entwickeln zu können. In der heutigen Gesellschaft schlafen die Menschen im Durchschnitt zwei Stunden weniger als noch vor 40 Jahren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben