Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Studenten scheitern gegen „Borat“

Die Klage zweier US-Studenten gegen „Borat“ ist gescheitert. Ein Gericht in Los Angeles lehnte es ab, den Verkauf der DVD zu stoppen und eine Szene aus dem Film schneiden zu lassen. Die beiden Studenten sagten, sie seien mit Alkohol zur Mitwirkung überredet worden. Der Filmemacher Sacha Baron Cohen hatte sie dazu gebracht, ein Pornovideo mit Pamela Anderson anzuschauen und sie dann zu frauenfeindlichen und rassistischen Äußerungen provoziert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar