Welt : DIE letzte MELDUNG

-

Auf die Ohren

Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT) will mit einem „DJ-Führerschein“ einer gesetzlichen Lautstärkebegrenzung in Diskotheken zuvorkommen. Schon mehr als 1700 DJs hätten die Prüfung abgelegt, erklärte der Verband. Es sei existenzgefährdend, wenn nur noch leise Musik gespielt werden dürfe. Die zunehmende Zahl von Gehörschäden bei Kindern und Jugendlichen sei auch auf MP3-Spieler, Trillerpfeifen oder Silvesterknaller zurückzuführen, meinte ein Sprecher. Die DJ-Fortbildung zum Thema Gesundheit und Hören lehre, wie auch unter 100 Dezibel ein guter Klang erzeugt werden kann.Bei akuten Gehörschäden können DJs haftbar gemacht werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar