Welt : Die Wüthrichs fordern 1,5 Millionen Mark Schadenersatz

Die Eltern des elfjährigen Raoul Wüthrich wollen die Justizbehörden von Jefferson County im US-Bundesstaat Colorado verklagen, weil sie ihren Sohn unter dem Verdacht des Inzests wochenlang in einem Jugendgefängnis festgehalten hatten. Wie die Schweizer Boulevardzeitung "Blick" berichtete, fordert das Ehepaar Wüthrich insgesamt 1,5 Millionen Mark Schadenersatz. "Blick" hatteeine Spendenkampagne gestartet, um die Familie zu unterstützen. Zur Begründung der Klage erklärte der Anwalt der Familie, Vincent Todd, Raoul sei ohne ordentlichen Haftbefehl aus dem elterlichen Haus abgeholt und ins Gefängnis gesteckt worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben