Diebesgut : Fetischist stiehlt 112 Paar Kinderschuhe

Einen ungewöhnlichen Fund machte die Polizei im Landkreis Cham in Bayern: In Kartons, Müllsäcken und im Bett eines 39-jährigen Mannes stapelten sich Kinderschuhe, für die der Mann offenbar eine obsessive Leidenschaft empfand.

ChamEin Kinderschuh-Fetischist aus dem bayerischen Landkreis Cham hat 112 Paar Kinderschuhe gestohlen. In der Wohnung des 39-jährigen Montagearbeiters wurde das ungewöhnliche Diebesgut bereits am 4. Dezember bei einer Durchsuchung entdeckt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

In Kartons, Müllsäcken und selbst im Bett fanden die Beamten die Kinderschuhe sowie drei Kinderrucksäcke und fünf T-Shirts verstaut. Der Mann gab an, in den vergangenen zwei Jahren regelmäßig in Schulen und Kindergärten gestohlen zu haben. Er sei vor allem in der Oberpfalz aber auch in den Landkreisen Regen und Schwandorf unterwegs gewesen. Als Hintergrund für den Diebstahl nannte der Mann sexuelle Motive. Die Polizei versucht nun, die rechtmäßigen Eigentümer der Schuhe zu ermitteln. (ah/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben