Doppelte Geburt : US-Promis freuen sich über Nachwuchs

US-Starlet Nicole Richie und Popsängerin Christina Aguilera sind Mütter geworden. Beide brachten heute ihre Babys zur Welt - nur wenige Stunden nacheinander.

Nicole Richie
Junge Mutter: Lionel Richies Tochter Nicole hat ein Mädchen zur Welt gebracht. -Foto: dpa

Los AngelesNicole Richie, die Adoptivtochter von Schmusesänger Lionel Richie, brachte in Los Angeles eine Tochter zur Welt. Wenige Stunden später wurde Aguilera ebenfalls im Krankenhaus Cedars Sinai Medical Center von einem Jungen entbunden, wie das US-Promi-Magazin "People" am Samstag in seiner Onlineausgabe in Übereinstimmung mit weiteren Klatsch-Internetseiten berichtete.
  
Richies Lebensgefährte, der Rockmusiker Joel Madden, und ihr Vater Lionel Richie zeigten sich laut "People" beglückt über den Nachwuchs. Die Richie-Tochter heiße Harlow Winter Kate Madden, sagte ein Sprecher des Paars. "Das schöne und gesunde Baby hat mit seinen verzückten Eltern das Krankenhaus verlassen", zitierte "People" einen weiteren Vertreter von Richie und Madden. Aguilera ist seit 2005 mit dem Musikproduzenten Jordan Bratman verheiratet.
  
Die 26-jährige Richie hatte ihre Schwangerschaft im Juli während eines Gerichtsprozesses wegen Trunkenheit am Steuer bekannt gegeben. Ende August trat sie ihre viertägige Haftstrafe an, durfte das Gefängnis aber schon nach etwas mehr als einer Stunde wieder verlassen, nachdem der zuständige Sheriff von seinem Recht Gebrauch gemacht hatte, über die vorzeitige Freilassung von Frauen zu entscheiden, die zu einer Strafe von bis zu 30 Tagen verurteilt sind. (sf/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben