Welt : Drei tödliche Unfälle seit Beginn der WM

NAME

Kayseri (dpa). Ein türkischer Fussball-Fan ist beim Ausrichten seiner TV-Antenne vom Dach gefallen und gestorben. Der Unfall in der türkischen Stadt Kayseri ist der dritte Zwischenfall dieser Art während der WM. Ein 23-jähriger Albaner starb beim Versuch, Strom von einem Hauptkabel in sein Haus abzuzweigen. Eine 15-jährige Ägypterin stürzte beim Ausrichten einer Antenne aus dem dritten Stock ihres Wohnhauses.

0 Kommentare

Neuester Kommentar