Welt : Drei Tote bei Frontalzusammenstoss

Bei einem Zugunglück in Dänemark sind am Donnerstagmorgen drei Menschen getötet und 36 weitere verletzt worden. Bei dem Ort Kolkaer im Westen des Landes stießen zwei Regionalzüge frontal zusammen. Beide Lokführer sowie ein Passagier starben. Die 36 Verletzten seien in das Krankenhaus im nahe gelegenen Herning gebracht worden, teilte die dortige Polizei mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben