Welt : Drittes Opfer nach Amoklauf in Madrid

-

(dpa). Der Amoklauf einer geistesgestörten spanischen Ärztin in einem Madrider Krankenhaus hat ein drittes Menschenleben gefordert. Ein 76Jähriger, dem die Medizinerin mit einem Messer vier Stiche in die Brust versetzt hatte, erlag nach Presseberichten seinen Verletzungen. Der Rentner hatte seine kranke Frau im Hospital „Fundación Jiménez Díaz“ besuchen wollen und war der Amokläuferin auf einem Flur begegnet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben