Welt : Durch Zufall entkommen

Viele Familien stehen unter Schock

-

Bad Reichenhall - Viele Bewohner von Bad Reichenhall stehen unter Schock, weil das Unglück auch sie und ihre Kinder hätte treffen können. Ein Familienvater erzählt, noch wenige Stunden vor der Katastrophe habe er mit seiner Frau und seinen zwei acht und zwölf Jahre alten Söhnen am Mittagstisch gesessen und habe mit ihnen beraten, was die Familie unternehmen wolle. „Das Wetter war zu schlecht zum Skifahren, da haben wir überlegt, ob wir mit den Kindern Eis laufen gehen sollen“, sagt der Mann. „Dann rief ein Freund meines Sohnes kurz nach Mittag an, ob er zum Spielen vorbeikommen könnte.“ Das sei der Grund gewesen, warum die Familie zu Hause blieb. Sehr häufig habe er sich mit seiner Familie in der Eislaufhalle und auch in der angrenzenden Schwimmhalle aufgehalten.

„Es hätte jeden von uns treffen können“, dieser Satz ist überall zu hören. So erzählt eine Passantin, dass ihre drei Kinder regelmäßig die Eislaufhalle besuchten. Auch an diesem Montag hätte die ganze Familie eigentlich Schlittschuh laufen gehen wollen. Nur weil der Schlittschuh des ältesten Sohnes kaputt gewesen sei, sei sie mit ihren Kindern nicht in die Halle gegangen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar