Welt : Dutzende Tote – neues Erdbeben erschüttert China

Peking - Bei einem Erdbeben der Stärke 6,1 sind im Südwesten Chinas fast 30 Menschen ums Leben gekommen. Rund 350 weitere wurden verletzt, als das Beben am Samstag die Provinzen Sichuan und Yunnan erschütterte, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Sonntag berichtete. Ein schweres Nachbeben der Stärke 5,6 versetzte die Menschen in der Nähe der Stadt Panzhihua in Sichuan am Sonntag erneut in Schrecken. Rettungsteams eilten in das Gebiet, um die Opfer mit Zelten, Nahrung und Wasser zu versorgen. Mehr als 30 000 Menschen wurden aus Panzhihua evakuiert, nachdem bis zu 300 Nachbeben die Gegend erschüttert hatten. Das staatliche Fernsehen zeigte Bilder von mit Trümmern und Schlamm bedeckten Landstrichen, in denen Häuser eingestürzt waren. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben