Eheprobleme : Kidman weint sich bei Vater aus

Nach dem Alkoholrückfall ihres frisch angetrauten Mannes sucht Nicole Kidman nun Hilfe beim Psychiater: Es ist nicht irgendein Psychiater, es ist ihr Vater.

London - Die 39-Jährige suche in langen Telefongesprächen von den USA nach Australien Rat, berichtete der britische "Daily Mirror". Dabei rufe sie Anthony Kidman nicht nur als Tochter an, sie suche auch seinen Beistand als Psychiater. "Nicoles Vater hilft ihr durch die schlimme Zeit mit einer Mischung aus professionellem Rat, väterlichem Beistand und katholischem Glauben", berichtete ein Freund des Hollywoodstars. "Anthony und seine Frau Janelle wollen noch diese Woche in die USA fliegen, um an der Seite ihrer Tochter zu sein."

Kidmans Ehemann Keith Urban hatte in der Vergangenheit mehrfach Suchtprobleme. Zur Hochzeit im Juni hatte der 38-Jährige geschworen, nie wieder Alkohol oder Drogen anzurühren. Dessen ungeachtet wurde er wieder rückfällig. Derzeit lässt er sich wegen Alkoholproblemen in einer Entziehungsklinik in Nashville behandeln und erklärte, er bedaure zutiefst die Schmerzen, die er mit seinem Rückfall "Nicole und denen, die mich lieben und unterstützen, zugefügt habe." (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben