Ehestreit : Geknebelte Frau stirbt auf Dachboden

Weil er seine Ruhe haben wollte, hat ein Mann aus Wetzlar seine Frau nach einem Streit geknebelt, gefesselt und so getötet. Qualvoll erstickte die 38-Jährige auf dem Dachboden.

WetzlarEine 38-jährige Frau aus Wetzlar ist von ihrem Mann eine Nacht lang geknebelt auf dem Dachboden gefangen gehalten worden und dabei erstickt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der 33-jährige Mann die Frau am Dienstagabend bei einem Streit an einen Stützbalken gefesselt und mit Paketklebeband geknebelt, um von ihr in Ruhe gelassen zu werden. Als er am nächsten Morgen nach ihr sah, fand er die Frau leblos vor.

Der Mann verständigte den Notarzt, der aber nur noch den Tod der Frau feststellen konnte. Die Obduktion der Leiche ergab, dass die Frau erstickte. Gegen den Ehemann wurde am Donnerstag Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags und der Freiheitsberaubung erlassen. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Bei seiner Vernehmung soll er die Tat eingeräumt, aber eine Tötungsabsicht bestritten haben. (lwi/ddp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben