Ein Toter und drei Schwerverletzte : Schweres Busunglück nahe Siegburg

Bei einem Busunglück in der Nähe von Siegburg ist am Samstag ein Mensch ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen seien schwer verletzt worden, fünfzehn Menschen leicht verletzt, sagte ein Sprecher der Polizei in Siegburg.

Demnach war der Reisebus nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Bundesstraße B507 umgekippt. Wie der Polizeisprecher weiter sagte, läuft die Rettungsaktion auf Hochtouren. Noch sei die Situation am Unfallort unübersichtlich. Es sei auch unklar, wie viele Menschen in dem Bus saßen. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar