• Eine Hochzeit in New York: Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas geben sich das Jawort

Welt : Eine Hochzeit in New York: Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas geben sich das Jawort

New York feierte am Sonnabend die Promi-Hochzeit des Jahres. Schaulustige hatten sich schon früh auf den Straßen rund um das Plaza-Hotel versammelt, um keine Einzelheit zu verpassen: Die Filmstars Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones wollten sich im Ballsaal des exklusiven Hotels in der Nacht zum Sonntag das Ja-Wort geben.

Der 56-jährige Hollywood-Star und die 31 Jahre alte Schönheit aus Wales hatten zahlreiche Prominente eingeladen. Darunter sind der Sänger Tom Jones, die Schauspielkollegen Sean Connery, Brad Pitt, Jennifer Aniston, Danny DeVito und Sir Anthony Hopkins. Auch Bill Clinton war eingeladen, war aber zu gleicher Zeit noch zu einem Staatsbesuch in Vietnam. Kirk Douglas, Michaels 84 Jahre alter Vater, gehörte zu den ersten Gästen, die sich in dem historischen Palast am Central Park für die Party einquartierten.

Die Familie der Braut war mit einem eigens für sie gecharterten Privatjet von Wales nach New York gekommen.

Das Ereignis soll knapp fünf Millionen Mark kosten. Davon soll das Magazin "OK!" den Löwenanteil tragen - für die Exklusivrechte der Hochzeitsfotos. Allein das Hochzeitskleid von Zeta-Jones soll mehr als 250 000 Mark gekostet haben. Es wurde von dem Designer David Emanuel entworfen, der auch an Prinzessin Dianas Hochzeitskleid mitgearbeitet hatte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben