Welt : Elektrizität verwöhnt

-

Mit mehr als 12 000 Kilowattstunden pro Kopf und Jahr verbrauchen die USAmerikaner etwa doppelt so viel Strom wie die Deutschen. Grundlage solcher Angaben ist der Gesamtverbrauch, der durch die Bevölkerungszahl geteilt wird, hierin ist also auch der Industrieverbrauch enthalten. Allerdings wird in den USA sehr viel Energie für Kühlung genutzt. Sonst wäre das Überleben in vielen Landstrichen unmöglich: Bereits New York liegt auf derselben geografischen Breite wie Neapel. An der Spitze der Stromverbraucher stehen freilich die Skandinavier, jeder Norweger lässt jährlich fast 25 000 Kilowattstunden über den Zähler laufen. Aber dort wird eben auch viel Strom durch Wasserkraft gewonnen – das verwöhnt.gih

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben