England : Polizist angegriffen - Naomi gibt vor Gericht alles zu

Nach einem Wutausbruch auf dem Flughafen Heathrow steht das englische Model Naomi Campbell erneut vor Gericht. Diesmal soll sie einen Polizisten angegriffen und das Kabinenpersonal bedroht haben.

Naomi
Naomi (Mitte) auf dem Weg ins Gericht. -Foto: AFP

LondonDas britische Supermodel Naomi Campbell hat bei einem Gerichtstermin in London zugegeben, auf dem Flughafen Heathrow zwei Polizisten tätlich angegriffen zu haben. Die 38-Jährige, die für ihre Wutausbrüche berüchtigt ist, bekannte sich in allen sechs Anklagepunkten schuldig. Sie gab damit zu, im April nach einem Streit über ihr Gepäck in einem Flugzeug der Gesellschaft British Airways einen Polizisten tätlich angegriffen sowie das Kabinenpersonal beleidigt und bedroht zu haben.

Bei einem Schuldspruch drohen der dunklen Schönen bis zu sechs Monate Haft und eine Geldstrafe von bis zu 5000 Pfund (6300 Euro). Ihr Sprecher Alan Edwards sagte vor der Anhörung: "Sie bedauert, was geschehen ist, und will heute ihre Sicht der Ereignisse einbringen". Im vergangenen Jahr musste Campbell eine Woche lang in einem New Yorker Kaufhaus den Fußboden wischen, weil sie ihre Putzfrau mit einem Handy beworfen und verletzt hatte. (jvo/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar