Welt : England: Sorge um Queen Mum

Prinz Charles hat nach Informationen der "Daily Mail" aus Sorge um Queen Mum (101) seinen bevorstehenden Urlaub mit Camilla Parker Bowles abgesagt. Charles und seine Freundin hatten geplant, an diesem Donnerstag für eine Woche nach Al-Aqabah ans Rote Meer zu fliegen, als Gäste des Königs und der Königin von Jordanien. Doch nun werde Charles bei Queen Mum in Schottland bleiben, da sich deren Gesundheitszustand verschlechtert habe.

Charles hat zu seiner Großmutter ein wesentlich engeres Verhältnis als zu seiner Mutter, Königin Elizabeth II. (75). Seinen Freunden hat er gesagt, er bleibe nur "als Vorsichtsmaßnahme" daheim. Doch eine Reise auf Einladung des Königs Abdullah II. werde nicht ohne Grund abgesagt, gab die Zeitung zu bedenken.

Die königliche Familie ist demnach zunehmend besorgt, weil sich Queen Mum nicht ihrer Anämie (Blutarmut) erholt. Am Samstag war sie deshalb in einem Krankenhaus in der schottischen Stadt Aberdeen erneut untersucht worden. Ende Juli hatte sie in London eine Bluttransfusion bekommen. In den vergangenen Wochen sei sie nicht mehr so fit gewesen wie sonst, meldete die "Daily Mail" unter Berufung auf Höflinge.

0 Kommentare

Neuester Kommentar