Entführung : "Bernd das Brot" kehrt zurück

Noch befindet sich die knapp zwei Meter hohe Kinderkanal-Figur "Bernd das Brot" bei der Polizei. Sie soll in Kürze aber wieder an ihren Stammplatz in Erfurt zurück gebracht werden. Vor zehn Tagen war die Figur plötzlich entführt worden.

Bernd das Brot
Bernd ist wieder da. -Foto: dpa

Erfurt Die Kinderkanal-Figur "Bernd das Brot" soll nach ihrer "Entführung" wieder an ihren angestammten Ort am Platz neben dem Erfurter Rathaus gebracht werden. Wie eine Sprecherin der Stadtverwaltung am Montag sagte, befindet sich die knapp zwei Meter große Figur noch bei der Polizei. Am Mittwoch werde sie dann von Mitarbeitern der Stadtverwaltung an ihren Stammplatz gebracht.

"Bernd das Brot" war am Sonntag in Nohra bei Weimar durch Zufall in einem Kellergewölbe entdeckt worden. Die Figur war vor zehn Tagen von ihrem Standort am Erfurter Rathaus verschwunden. Nach einem ersten Eindruck der Polizei soll "Bernd das Brot" unversehrt sein. Einer Videobotschaft zufolge wurde die Figur von Personen entwendet, die das einstige Gelände der Firma Topf & Söhne in Erfurt seit dem Jahr 2001 besetzt halten. Die Besetzer sollen das Gelände räumen.

Seit dem Jahr 2000 begeistert Grimme-Preisträger "Bernd das Brot" laut Kinderkanal täglich die Zuschauer, unter anderem in "Bravo Bernd" um 20.55 Uhr. (saw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar