Welt : Erfinder der „Uzi“ ist gestorben

NAME

Tel Aviv (dpa). Uzi Gal, der Erfinder der legendären Maschinenpistole „Uzi“ ist tot. Der israelische Rundfunk meldete, der in Weimar geborene und bereits vor der Gründung Israels 1948 nach Palästina ausgewanderte Gal sei mit 79 Jahren in den USA gestorben. Die Anfang der 50er Jahre für das israelische Militär entwickelte Schnellfeuerwaffe galt neben der russischen „Kalaschnikow“ weltweit als bekanntestes Maschinengewehr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben