• Erfolg der Greifswalder Polizei - der 57-Jährige ist nach acht Monaten Fahndung wieder in Gewahrsam

Welt : Erfolg der Greifswalder Polizei - der 57-Jährige ist nach acht Monaten Fahndung wieder in Gewahrsam

Nach monatelanger Fahndung im gesamten Bundesgebiet ist der Gewaltverbrecher Dieter Zurwehme am Donnerstag in Mecklenburg-Vorpommern gefasst worden. Zwei Streifenpolizisten nahmen Zurwehme am Vormittag in der Innenstadt von Greifswald fest, nachdem der 57-Jährige zuvor von einem 46-jährigen Autofahrer erkannt worden war. Das Innenministerium in Schwerin teilte mit, Zurwehme, der zu Fuß unterwegs war, habe keinen Widerstand geleistet. Er wurde am Nachmittag mit einem Polizeihubschrauber nach Koblenz gebracht. Die dort ansässige Staatsanwaltschaft führt die Ermittlungen gegen Zurwehme. Er soll inzwischen auch einen Überfall auf einen 37-jährigen Laubenbesitzer in Waren an der Müritz am vergangenen Sonntag gestanden haben.

Dem als Mörder verurteilten Zurwehme wird unter anderem zur Last gelegt, nach seiner Flucht aus der Haft in Bielefeld zwei Ehepaare in Remagen ermordet zu haben. Auf der insgesamt achtmonatigen Flucht soll er zudem versucht haben, zwei Frauen zu vergewaltigen.

Der an der Festnahme beteiligte Beamte Horst Ebeling sagte, Zurwehme habe zunächst nicht auf die Aufforderung reagiert, sich auszuweisen. Daraufhin habe er den Verdächtigen an der Schulter festgehalten und gefragt, wer er sei. Der Mann habe geantwortet: "Ich bin der Zurwehme." Als die beiden 51jährigen Polizisten bei der Durchsuchung des Mannes zunächst ein Messer gefunden hätten, habe Zurwehme gesagt: "Meine Pistole habe ich in der Tasche." Dabei handelte es sich nach Angaben des Innenministeriums um eine Gaspistole.

Die letzten verlässlichen Hinweise auf den Aufenthalt des wiederholt von Großaufgeboten der Polizei in verschiedenen Regionen Deutschlands gesuchten Zurwehme waren gut drei Wochen alt. Dabei war Zurwehme auf einem Campingplatz in Cuxhaven erkannt worden.

Im Bielefelder Gefängnis saß der wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilte Zurwehme, weil er als 30-Jähriger in Düren beim Überfall auf das Büro eines Immobilienmaklers eine Sekretärin erstochen hatte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben