Erfurt : Babyleichen in Tiefkühltruhe gefunden

In einer Wohnung in Erfurt sind in der Nacht zum Samstag zwei tote Säuglinge gefunden worden. Die Babyleichen wurden nach Angaben der Polizei in einer Tiefkühltruhe entdeckt.

Erfurt - Die Mutter sei in den frühen Morgenstunden vorläufig festgenommen worden und werde derzeit vernommen. Ersten Erkenntnissen zufolge lebte die Frau vom Vater der Kinder getrennt. Hinweise von Mitbewohnern der Frau hatten die Ermittler in die Wohnung geführt, sagte ein Sprecher der Erfurter Polizei. Nähere Auskünfte zum Hintergrund der Tat konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Erst im Januar waren im thüringischen Thörey bei Erfurt drei tote Babys auf einem Grundstück entdeckt worden. DNA-Tests hatten ergeben, dass jedes Kind von einem anderen Freund der 21 Jahre alten Mutter gezeugt wurde. Die Mutter steht unter Verdacht des Totschlags. Ein Jahr zuvor, im Januar 2006, fand die Polizei zwei einbetonierte Babyleichen in Altenburg in Thüringen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar