Erfurt : Tote Babys in der Kühltruhe - Mordanklage gegen Mutter

Die Staatsanwaltschaft in Erfurt hat Mordanklage gegen eine Mutter erhoben, die ihre beiden Kinder nach der Geburt getötet und in einer Kühltruhe versteckt haben soll. Der Vater will von den Geburten nichts bemerkt haben.

Erfurt Die 36-jährige Mutter hatte ausgesagt, sie habe das Mädchen und den Jungen in der Badewanne zur Welt gebracht und sei dabei ohnmächtig geworden. Die Ermittler gehen jedoch davon aus, dass sie die Kinder getötet habe, weil sie ihre "Lebensführung durch die Geburt der Kinder nicht einschränken wollte". Der inzwischen von der Frau getrennte Vater hatte ausgesagt, nichts von den Geburten in den Jahren 2002 und 2004 bemerkt zu haben. Die Leichen waren im April entdeckt worden. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben