Erholung von Lungenentzündung : Mandela soll bald aus Klinik entlassen werden

Einem Zeitungsbericht zufolge soll sich Nelson Mandelas Gesundheitszustand verbessert haben. Er könnte schon bald aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Der ehemalige Präsident Südafrikas, Nelson Mandela, im Sommer 2010. Der Gesundheitszustand des heute 94-jährigen ist bereits seit ein paar Wochen kritisch.
Der ehemalige Präsident Südafrikas, Nelson Mandela, im Sommer 2010. Der Gesundheitszustand des heute 94-jährigen ist bereits seit...Foto: AFP

Südafrikas Ex-Präsident Nelson Mandela soll einem Zeitungsbericht nach schon bald aus dem Krankenhaus entlassen werden. „The Star“ berief sich mit dieser Ankündigung am Freitag auf den Enkel des 94-Jährigen, Ndaba Mandela. Der Friedensnobelpreisträger befindet sich seit zwei Wochen wegen einer Lungenentzündung in einem Krankenhaus in Pretoria.

Sein Zustand wurde am vergangenen Sonntag von Präsident Jacob Zuma als immer noch „ernst“ bezeichnet, aber Mandela reagiere auf die Behandlung positiv. „Madiba erholt sich gut und schaut gut aus“, hatte auch Mandla Mandela am vergangenen Samstag gesagt. Madiba ist der Clanname des südafrikanischen Nationalhelden.

Der seit Jahren schwer kranke Mandela war in den vergangenen Monaten wiederholt im Krankenhaus behandelt worden. Wegen seines Kampfes gegen das rassistische Apartheidsystem hatte er 27 Jahre lang in Haft gesessen. 1994 war er zum ersten Präsidenten des demokratischen Südafrikas gewählt worden. Er ebnete den Weg zur Aussöhnung von Schwarzen und Weißen in seinem Heimatland. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben