Ernährungsprogramm : Nicole Richie soll Speck ansetzen

Das für seine extreme Schlankheit bekannte US-Societygirl Nicole Richie will zunehmen. Mit einem Team von Ernährungswissenschaftlern und spezialisierten Medizinern soll sie "auf gesunde Weise" zulegen.

Los Angeles - Die Adoptivtochter von Schmusesänger Lionel Richie begebe sich in ärztliche Behandlung um herauszufinden, "warum sie nicht an Gewicht zulegt", sagte ihr Sprecher dem US-Magazin "People".

Der Sprecher betonte, die 25-Jährige leide keinesfalls unter einer Essstörung. In den vergangenen Monaten war in Illustrierten viel über die dürre Richie spekuliert worden. Im Mai sagte sie dem Magazin "Vanity Fair", sie finde sich selbst zu dünn und sei mit ihrem Aussehen nicht zufrieden. Für ihren starken Gewichtsverlust machte sie Stress und die Trennung von ihrem damaligen Verlobten verantwortlich.

Richie ist eine Sandkastenfreundin von Hotelerbin Paris Hilton. Anfang 2005 war ihre Freundschaft plötzlich vorbei, ohne dass der Grund für den Bruch je bekannt wurde. Inzwischen haben sich die beiden laut Medienberichten versöhnt, ab Mitte November stehen sie für die fünfte Staffel der Doku-Soap "The Simple Life" erneut gemeinsam vor der Kamera. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben