ERSTE HILFE IM NETZ : „Ich suche …“

Google hat nach dem Beben eine Personensuchfunktion eingerichtet. Sie ist unter chilepersonfinder.appspot.com abrufbar. In der Suchmaske können unter „Ich suche jemanden“ Namen von Vermissten eingegeben oder unter „Ich habe Informationen über jemanden“ Neuigkeiten von Vermissten hinterlegt werden. Auch über soziale Internetnetzwerke wie Facebook oder Twitter werden nach Katastrophen zunehmend Suchmeldungen ausgetauscht. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben