Essen & Trinken : ... und die Musik dazu

Kochen kann nervenaufreibend sein. Wenn man zum Beispiel die nun dunkel-verschrumpelten Auberginen zu lange im Ofen gelassen hat, heißt es: lässig bleiben. Und wer könnte dabei besser helfen als Adriano Celentano? Das italienische Multitalent (Sänger, Schauspieler, Moderator) hat gerade eine neue Version seines Best-of-Albums „Unicamente Celentano“ (Universal) veröffentlicht – mit 15 Liedern, die die Laune schlagartig heben, unter anderem natürlich „Azzurro“. Funktioniert auch prima als Hintergrundmusik fürs italienische Essen. bj

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben