62 OXFORD : Aufruhr in Oxford

Dorothy L. Sayers.

Oxford, 1935: Talare werden verbrannt,

Korrekturfahnen verstümmelt, anonyme Schmutzbriefe verschickt. Da hat offenbar jemand was gegen Frauen an der Uni. Harriet Vane ist entschieden dafür. Die Schriftstellerin liebt ihre Unabhängigkeit, nicht nur die geistige. Der muntere Collegeroman, ironisch und politisch unkorrekt, gilt als erster feministischer Krimi der Krimigeschichte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben