BERLINER KÖCHE : Kichererbsen

Holger Zurbrüggen

Für das Mousse 100 Gramm Kichererbsen über Nacht einweichen, in Wasser mit 3 El weißem Balsamico und je 1 El Zucker und Salz weich kochen. Abtropfen lassen und pürieren, dazu kommen 3 El Olivenöl, je 3 Zweige frischer Koriander und Minze, 1 Tl gem. Kardamon, 1/2 Tl gem. Kreuzkümmel, etwas Gemüsebrühe für die Geschmeidigigkeit, je 1 Tl Sesamöl und Madras-Curry, 1–2 El Limettensaft, 1 El Zucker, evtl. 1 Knoblauchzehe, noch mal pürieren. Naanbrot mit Olivenöl einstreichen, kurz aufbacken, mit der Mousse, 1 Salatblatt und 2,3 Gurkenscheiben füllen.

Das Mousse servierte Holger Zurbrüggen bei der „Lunchbox“-Premierenfeier

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben