• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Kolumne: Berliner Spitzenköche verraten ihre Tricks : Krabben-Omelette

21.09.2012 15:10 Uhrvon

Kurt Jäger erklärt, wie man Eierspeisen mit Meeresfrüchten kombiniert.

Für vier Personen brauchen Sie 200 g gepulte Krabben aus der Tiefkühltruhe – mit oder ohne Lake. Mir ist Letzteres lieber. Mit Lake, das schmeckt ja wie eingeschlafene Füße! Alternativ können Sie Krebsschwänzchen verwenden.

Also: Die Krabben grob hacken und in eine Schüssel geben. Mit 200 g Schmelzkäse und zwei Esslöffel Crème fraîche oder Frischkäse verrühren. Noch einen Esslöffel gehackten Dill oder Bärlauch hinzufügen, salzen und pfeffern.

Nun schlagen Sie in einer separaten Schüssel acht Eier auf und geben zwei bis drei Esslöffel Sahne sowie Salz und Pfeffer dazu. Das Ganze gut mit dem Schneebesen verschlagen.

In einer Pfanne ein Stück Butter zerlassen und die Eiermasse hineingeben.

Wenn Ihre Pfanne klein ist, machen Sie das am besten in zwei Durchgängen. Sobald ich sehe, dass die Eier anstocken, ziehe ich sie mit dem Holzlöffel von den Seiten her nach innen, dann sieht das Ganze so gewellt aus wie ein Wiener Schnitzel. Halb anstocken lassen und dann mit einem Löffel die Krabben-Schmelzkäse-Masse gut darauf verteilen. Weiterbraten, bis das Ei fast (nicht ganz!) stockt und das Omelette schließlich von einer Seite umschlagen, wie eine Pizza Calzone.

Im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad fünf Minuten fertig garen. Dazu passen am besten Tomaten-, Feld-, Spinat- oder Kopfsalat – irgendetwas mit leicht säuerlichem Touch.

Service

Matthies war essen

Bernd Matthies kocht gern und isst noch lieber.
Große Menüs, kleine Fundsachen, nützliche Bücher, gastronomische Erlebnisse.
Foto:

Wissen, wo es am besten schmeckt - mit der zitty-Gastrosuche

Zur Gastrosuche

Tagesspiegel twittert

Empfehlungen bei Facebook

Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Foto:

Leckere und ausgefallene Rezepte und die Tipps und Tricks der Berliner Spitzenköche zum Nachlesen.

Rezepte

Weitere Themen