Wein : Der edelste Tropfen

Der beste Wein der Welt kommt aus Chateauneuf-du-Pape, heißt "Clos des Papes" ist aus dem Jahr 2005. Dumm nur, dass der Winzer schon alle Flaschen verkauft hat.

188554_0_c256fb30
Gaumenfreude. Der beste Wein kommt laut Fachmagazin aus Chateauneuf-du-Pape. -Foto: ddp

Chateauneuf-du-PapeDer französische Winzer Paul-Vincent Avril aus Châteauneuf-du-Pape macht nach Einschätzung einer US-Fachzeitschrift den besten Wein der Welt. Avrils "Clos des Papes" des Jahrgangs 2005 erreichte auf einer am Dienstag veröffentlichten Rangliste des Magazins "Wine Spectator" Platz eins vor 99 weiteren herausragenden Weinen. Unter den 20 besten waren  vier weitere Weine aus dem südfranzösischen Anbaugebiet im Rhône-Tal.
  
Avril sagte, von dem ausgezeichneten Tropfen sei keine Flasche mehr übrig - er habe schon alles verkauft, bevor die Zeitschrift die Weine überhaupt bewertet habe. Er stelle lieber wenig und dafür guten Wein her, betonte der Winzer aus dem Rhônetal im Südosten  Frankreichs. (ctr/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar