Welt : EU benennt unsichere Airlines

-

Brüssel/Montreal - Unsichere Fluggesellschaften dürfen Flughäfen innerhalb der Europäischen Union bald nicht mehr anfliegen. Fachleute aus den 25 EU-Staaten haben sich auf eine schwarze Liste dieser Airlines geeinigt. Dem Vernehmen nach sind mehrere Gesellschaften betroffen, die derzeit europäische Flughäfen anfliegen. Eine endgültige Entscheidung über die schwarze Liste muss die EU-Kommission bis zum 23. März treffen. Dann soll die Liste auch veröffentlicht werden. Der Entscheidung des Ausschusses für Flugsicherheit waren mehrtägige Diskussionen vorangegangen. Europäische Fluggesellschaften wie die belgische SN Brussels Airlines fürchteten Probleme für ihre Verbindungen in einige afrikanische Länder, wenn konkurrierende Unternehmen dieser Staaten keine Landeerlaubnis in Europa mehr bekommen sollten. Ruandas Luftfahrtbehörden hatten eine Maschine von SN Brussels jüngst drei Tage lang in Kigali festgehalten.

Die Zahl der Unfälle und der Todesopfer im weltweiten Linienflugverkehr ist im Jahr 2005 stark gestiegen. Nach der am Donnerstag veröffentlichten Bilanz der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) kamen im vergangenen Jahr 713 Menschen bei 18 Unfällen mit großen Verkehrsflugzeugen ums Leben. Im Jahr 2004 waren es noch 203 Tote bei neun Unfällen gewesen. Außerhalb des Linienverkehrs gab es im vergangenen Jahr weitere 18 schwere Flugunfälle mit 278 Toten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben