Familienpläne : Madonna will ein Kind adoptieren

Zwei Kinder sind ihnen nicht genug: Popstar Madonna und ihr Ehemann Guy Ritchie wollen nach Informationen der "Sun" ein Baby adoptieren. Sie haben schon ihren Freund Brad Pitt um Rat gefragt.

London - Vor allem die Sängerin wolle unbedingt noch ein weiteres Kind, berichtete das britische Boulevardblatt. Doch da die 47-Jährige trotz aller Bemühungen nicht erneut schwanger geworden sei, habe das Paar nun mehrere Adoptionsagenturen in Großbritannien und den USA kontaktiert. "Madonna und Guy ist es ernst mit der Sache", zitierte die "Sun" einen Vertrauten des in London lebenden Paares.

"Sie lieben beide Kinder über alles und wollen ihre Familie gern erweitern. Leider ist Madonna nicht noch einmal schwanger geworden", berichtete der Vertraute. Ihm zufolge haben die beiden bereits ihren Kumpel Brad Pitt kontaktiert, dessen Freundin Angelina Jolie in Kambodscha und Äthiopien zwei Kinder adoptiert hatte. Auf jeden Fall verpflichteten Madonna und der 37-jährige Ritchie der "Sun" zufolge schon einmal den Anwalt, der Pitt dabei unterstützte, die beiden nachträglich ebenfalls zu adoptieren.

So richtig ernsthaft auf die Suche nach einem Baby gehen will das Paar dem Vertrauten zufolge im Oktober, wenn Madonnas aktuelle Welttournee endet. In die Adoptionspläne sei auch die neunjährige Lourdes eingeweiht. "Sie ist sehr entzückt über die Aussicht, noch einen Bruder oder eine Schwester zu bekommen." Lourdes stammt aus Madonnas Beziehung mit ihrem ehemaligen Fitnesstrainer, der fünfjährige Rocco ist das gemeinsame Kind der Sängerin Filmemacher Ritchie. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben