Familienzuwachs : Schröders adoptieren weiteres Kind

Altbundeskanzler Gerhard Schröder und seine Frau Doris haben erneut ein Kind aus Russland adoptiert. Einem Zeitungsbericht zufolge wird die Familie um einen kleinen Jungen aus St. Petersburg erweitert.

Berlin/Hannover - Zwei Jahre nach der Adoption der kleinen Victoria im Juni 2004 habe das Ehepaar Schröder einen Jungen aus St. Petersburg in die Familie aufgenommen, verlautete aus dem Umfeld Schröders in Hannover. Das Büro des früheren SPD-Vorsitzenden wollte einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung nicht kommentieren. Es handele sich um eine "reine Privatangelegenheit" des Ehepaars Schröder, hieß es.

Das Kind sei noch kein Jahr alt, berichtete "Bild". Mit der 15-jährigen Klara, die aus einer früheren Beziehung von Doris Schröder-Köpf stammt, und der fünfjährigen Victoria lebten nun drei Kinder in der Familie. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar