Welt : Fast 400 Tote bei Unwetter in Bangladesch

-

(dpa). Bei zwei Schiffsunglücken in Bangladesch sind möglicherweise fast 400 Menschen in den Tod gerissen worden. Bis Dienstag wurden 146 Leichen geborgen. 250 Menschen wurden noch vermisst. Die Flussfähren waren während tropischer Stürme gesunken. An Bord einer Fähre auf dem Fluss Buriganga waren mehr als 400 Menschen, eine weitere mit einer Hochzeitsgesellschaft an Bord sank im östlichen Brahmanbaria.

NACHRICHTEN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben