Welt : Fasten: Risiken

Nicht fasten sollten...

a. Alle, die unter- oder mangelernährt sind

b. Alle, die körperlich oder nervlich erschöpft sind

c. Alle, die noch an den Folgen einer längeren Krankheit oder einer Operation leiden

d. Krebskranke

e. Schwangere und Stillende.

Nur unter ärztlicher Aufsicht sollten fasten:

a. Patienten mit Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Krankheiten, Nierenkranke

b. Diabetiker (vor allem vom "jugendlichen" Typ)

c. Menschen mit Magen-Darm-Geschwüren.

Nur nach vorheriger ärztlicher Untersuchung und Beratung sollten fasten:

a. Alle, die unter chronischen Krankheiten leiden

b. Alle, die regelmäßig Medikamente nehmen müssen

c. Alle, die nicht sicher sind, dass sie gesund sind und dass wichtige Werte wie der Blutdruck "stimmen".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben