Welt : Feuerwerk explodiert

Großfeuer in Lagos zerstört einen Straßenzug.

Foto: AFP

Lagos - In einem dicht besiedelten Wohngebiet der nigerianischen Wirtschaftsmetropole Lagos ist ein Großbrand ausgebrochen. Dabei sind am Mittwoch mindestens 30 Menschen verletzt worden. Das Feuer wurde offenbar durch eine Explosion in einem Lager für Feuerwerkskörper ausgelöst und griff auf mehrere angrenzende Gebäude über. In dem Wohngebiet brach Panik aus, Menschen sprangen in Angst aus dem Fenster. Es grenzt an ein Wunder, dass es nicht mehr Opfer gab.

Auch lange nach Beginn des Brandes explodierten weiterhin Feuerwerkskörper. Dichter Rauch und große Hitze erschwerten die Löscharbeiten. Rund um den Unglücksort bildete sich eine große Menschenmenge aus Neugierigen und Helfern. Zahlreiche Anwohner schleppten Wasserkanister herbei und halfen den Feuerwehrleuten, ihre Schläuche auszurollen.

Die Explosion war so laut und heftig, dass zunächst Gerüchte die Runde machten, über dem Wohnviertel sei ein Flugzeug abgestürzt.

Das schwere Unglück ereignete sich im Marktviertel Jankara, das in einem der ältesten und am dichtesten besiedelten Bezirke der 15-Millionen-Einwohner-Stadt liegt. In dem westafrikanischen Land sind Feuerwerkskörper zu Weihnachten und Silvester sehr beliebt. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben