Filmpreisverleihung : "New Faces Award" an Ochsenknecht und Stopper

Die jungen Schauspieler Janina Stopper und Jimi Blue Ochsenknecht haben eine solide Leistung auf die Filmleinwand gelegt. Das ist nicht unbemerkt geblieben. Jetzt werden die beiden mit dem Preis für junge Talente im Filmbusiness, den "New Faces Award", ausgezeichnet.

ochsenknecht
Zur Preisverleihung bringt Jimi Blue Ochsenknecht seine Mutter mit. -Foto: dpa

BerlinJanina Stopper (18) überzeugte die "Bunte" in der "Tatort"-Folge "Kleine Herzen" als überforderte Mutter. Ochsenknecht junior (16) habe sich in dem Kinoabenteuer "Die Wilden Kerle" in die Herzen der Fans gekickt.

Die Produzenten des Schülerdramas "Die Welle" bekamen einen Sonderpreis. "Ein wertvoller Beitrag zur politischen Bildung und ein starkes Stück Kino", urteilte die "Bunte". Bester Debütfilm wurde "Weißt was geil wär...?!" von Mike Marzuk.

Der New Faces Award, der sein zehnjähriges Bestehen feiert, würdigt den kreativen Nachwuchs in der Filmbranche. Durch die Verleihung im Berliner Ostbahnhof am Donnerstagabend führte Oliver Pocher. Mehr als 800 Gäste schauten dem Spektakel zu und ließen sich von Til Schweiger, Natalia Wörner und Axel Milberg durch die Show führen. (kj/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar