Filmpremiere : Sex And The City of Berlin

Wohnt Mr. Right in Berlin? Die vier Hauptdarstellerinnen der US-Fernsehserie "Sex And The City" sind jedenfalls in der Hauptstadt, um die Deutschlandpremiere ihres Kinofilms zu feiern. Auf dem Potsdamer Platz konnten die vier Film-Freundinnen - und ihr Schuhwerk - bewundert werden.

Sex and the City
Die vier Hauptdarstellerinnen von "Sex And The City" in Berlin. -Foto: dpa

Es geht um Männer, Sex und die Suche nach der ganz großen Liebe. Vier Jahre nach der letzten Staffel der amerikanischen Fernsehserie feiern die Freundinnen aus "Sex And The City" ihr Debüt auf der Kinoleinwand. Zur Deutschlandpremiere in Berlin erschien die New Yorker Frauen-Clique am Donnerstagabend vollzählig auf dem dieses Mal rosafarbenen statt roten Teppich am Potsdamer Platz. Hunderte Fans jubelten den Stil- und Mode-Ikonen um Sarah Jessica Parker alias Sex- Kolumnistin Carrie Bradshaw zu.

In schwindelerregend hohen Stilettos und exquisiten Kleidern stöckelten neben Parker auch ihre Film-Freundinnen Kim Cattrall alias Samantha, Cynthia Nixon alias Miranda und Kristin Davis alias Charlotte ins Kino. Regie bei dem ersten Kinofilm um die Männer-Abenteuer der liebeshungrigen Frauen aus Manhattan führte der serienerprobte Michael Patrick King. Vom 29. Mai an ist "Sex And The City" in den Kinos zu sehen. (ck/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben