Finnland : Brennende Ostseefähre wird evakuiert

Eine Fähre ist auf der Ostsee vor Finnland in Flammen aufgegangen. Die Passagiere und Besatzungsmitglieder wurden in einer dramatischen Rettungsaktion mit Hubschraubern in Sicherheit gebracht.

Helsinki Vor der finnischen Insel Åland ist am frühen Morgen eine Ostseefähre mit elf Passagieren und 27 Besatzungsmitgliedern in Brand geraten. Wie die Küstenwacht in Helsinki mitteilte, wurden die Reisenden mit Hubschraubern von der "Sea Wind" in Sicherheit und nach Mariehamn auf Åland gebracht.

Die Besatzung konnte den Brand unter Kontrolle bringen, hieß es weiter. Das Feuer sei im Maschinenraum ausgebrochen. Das Schiff treibt mit ausgefallenen Maschinen auf der Ostsee und soll im Tagesverlauf zu einem Ankerplatz vor Åland geschleppt werden. Zum Zeitpunkt des Unfalls wurden ausschließlich Lastwagen und deren Fahrer transportiert. Es bestehe keine Gefahr für die Besatzung, teilten die Behörden mit. (ut/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben