Flughafen Frankfurt : Lufthansa-Airbus rammt Passagierbus

Die Fluggäste eines A 340 der Lufthansa sind am Morgen mit dem Schrecken davon gekommen, als ihre Maschine mit einem wartenden Passagierbus auf dem Flughafen Frankfurt zusammenstieß. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Frankfurt/MainEine Maschine der Lufthansa ist am Morgen auf dem Frankfurter Flughafen mit einem leeren Passagierbus kollidiert. Bei dem Zusammenstoß wurde ein Triebwerk beschädigt, Personen seien einem Lufthansa-Sprecher zufolge aber nicht verletzt worden. Zur Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Der Airbus 340 war aus Teheran kommend um 6:20 Uhr gelandet. Auf seinem Weg zur Parkposition am Terminal 1 hatte das Flugzeug den Bus mit dem äußeren Triebwerk gestreift, der nach Lufthansa-Angaben an der falschen Stelle gewartet hatte. Die 224 Passagiere und zwölf Besatzungsmitglieder mussten die Maschine daraufhin über die Treppen verlassen. (jvo/dpa/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar