Flugverkehr : Sechs Tote bei Hubschrauberabsturz

Nach dem Absturz eines Hubschraubers vor der britischen Küste sind sechs Männer tot geborgen worden. Ein weiterer Insasse wird weiter vermisst.

London - Nach dem siebten Insassen wurde in der Nacht zum Donnerstag in der Bucht von Morecambe an der Nordwestküste noch gesucht, teilte die Polizei von Lancashire mit. Der Hubschrauber befand sich auf dem Weg von Blackpool zu einer Erdgasplattform in der Bucht. An Bord waren zwei Besatzungsmitglieder sowie fünf Arbeiter des Energieunternehmens Centrica. An der Suche waren zwei Rettungshubschrauber, zwei Boote der Seenotrettung und mehrere Schiffe beteiligt.

Ein Sprecher der Rettungskräfte der britischen Luftwaffe sagte dem Fernsehsender Sky News, die Bedingungen für die Suche im Atlantik seien gut. Allerdings sei das Wasser sehr kalt. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar