Flugzeugabsturz : Mindestens zehn Tote in Chile

Bei einem Flugzeugunglück in Chile sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der zivilen Luftfahrtbehörde DGAC in Santiago de Chile stürzte die Maschine am Morgen in der Nähe eines Sportplatzes im Osten der Hauptstadt ab.

Santiago de ChileAuf dem Gelände hatten sich zu diesem Zeitpunkt des Absturzes hunderte Kinder und Senioren zu einem Sportfest versammelt. Unter den Opfern befinden sich den Angaben zufolge neben den sechs Insassen des Polizei-Flugzeugs vom Typ Cessna Centurion 210 auch eine Mutter und ihre vierjährige Tochter, die an der Sportveranstaltung teilgenommen hatten.

Fünf weitere Menschen wurden den Angaben zufolge schwer verletzt. Laut DGAC war die Maschine fünf Minuten nach dem Start wegen technischer Probleme abgestürzt. Die Cessna gehörte demnach zum Flugzeugclub der örtlichen Polizei. (ps/afp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben