Frank Schätzing : "Mein Buch rettete viele Menschen vor dem Tsunami"

Bestsellerautor Frank Schätzing hat mit seinem Erfolgsroman "Der Schwarm" nach eigenem Bekunden zahlreiche Menschenleben gerettet.

Frankfurt/Main - Er habe mindestens 60 Leser getroffen, die sich dank des Wissens aus seinem Buch an Weihnachten 2004 in Asien rechtzeitig vor der Flutwelle in Sicherheit bringen konnten, erzählte der 49-jährige Autor. Ein österreichischer Leser habe ihm berichtet, dass er an einem Strand in Südostasien gerade die Passage über sich zurückziehende Wassermassen las, die sich zu einer Riesenwelle formieren, als sich vor seinen Augen das dramatische Naturschauspiel tatsächlich abspielte.

Mit lauten Schreien habe der Leser mehrere andere Urlauber am Strand gewarnt und ihnen so das Leben retten können, erzählte Schätzing weiter, der in Frankfurt sein neues Buch "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" vorstellte. In dem Science-Fiction-Thriller "Der Schwarm" aus dem Jahr 2004 nimmt eine unbekannte Intelligenz aus dem Meer mit Angriffen auf die Menschen Rache für deren Umweltsünden. Die Filmrechte an dem Öko-Thriller, der mehrere Monate lang die Bestsellerlisten in Deutschland anführte, verkaufte Schätzing an die US-Schauspielerin Uma Thurman. Bei dem Tsumani 2004 waren an den Küsten in Südostasien rund 220.000 Menschen ums Leben gekommen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben